Bildungscampus Sonnwendviertel Wien

Der Bildungscampus Sonnwendviertel ist nach Monte Laa, Nordbahnhof und Donaustadt der vierte Bildungscampus Wiens, der erste mit modernem pädagogisch-räumlichen Konzept und der erste, der neben Kindergarten und Volksschule auch eine Neue Mittelschule beinhaltet.

Das Campusmodell nützt einerseits ökonomisch Synergien und baut vor allem die starren psychologischen Grenzen zwischen den einzelnen Bildungs-einrichtungen ab.

Architektur: PPAG architects, 2014

Kommentar antworten