Markus Jeschaunig

Agency in Biosphere – Markus Jeschaunig Mag. arch.

geboren 1982 in Graz, lebt und arbeitet er in Graz und der Biosphäre. Inspiriert von den Kräften und Dynamiken der Lithosphäre, Hydrosphäre, Atmosphäre und Biosphäre entfalten sich Jeschaunig's künstlerische Arbeiten im Spannungsfeld von Ökologie, Landschaft, Architektur, Technologie sowie öffentlicher Raum und Aktivismus.

Architekturstudium an der Kunstuniversität Linz (2002-2010). Auslandsstudium an der Mimar Sinan Fine Arts University Istanbul (2007-2008) sowie der Technischen Universität Wien (2009). Junior Architekt im Büro Christian Kerez, Zurich (2011). Teilnehmer der Change Course Conference (Club of Rome, 2012). Gründung von 'Agency in the Biosphere' (2012). Seither verschiedene nationale und internationale Projekte und Ausstellungsbeteiligungen. Co-Autor von Breathe.Austria – Österreichischer Pavillon auf der Expo 2015 in Mailand (als Teil von team.breathe.austria). Mitbegründer des transdiziplinären Think-&Do-tanks Breathe Earth Collective (2015).

Auszeichnungen
2017: BAUWELT Preis 2017
2016: Architekturpreis Steiermark 2016, Nominierung
2016: Margarethe Schütte-Lihotzky Projektstipendium
2016: KlimARS Preis 2016
2015: Umweltpreis-Graz 2015
2015: Shenzen Design Grand Award for Young Talents (mit team.breathe.austria)
2015: Kardinal Koenig Kunstpreis 2015 (Nominierung)
2014: Staatspreis Schönste Bücher Österreichs 2014
2014: Kunstförderungspreis der Stadt Graz 2014
2013: Arbeitsstipendium für bildende Kunst der Stadt Graz 2013
2012: forum Stipendium Kunstuniversität Linz & KEBA AG, Linz

Lehrtätigkeit
2012-2013 Lehrbeauftragter, Technische Universität Graz / Institut für Architektur & Landschaft
2014 Lehrbeauftragter, Technische Universität Graz / IZK – Institut für zeitgenössische Kunst

Publikationen
Markus Jeschaunig – Linienprojekte/Line projects, Hrsg. Elisabeth Fiedler, Verlag Bibliothek der Provinz, 2014

Nachrichten von diesem Kontakt

Markus Jeschaunig
Mariahilferstraße 30
8020 Graz
Österreich
Kommentar antworten