grazer_vorgarten.png
Grazer Vorgärten – Juwelen der Gründerzeit
©: Naturschutzbund Steiermark
_Rubrik: 
Ausstellung
Fr. 24/03/2017 19:00h - Mo. 03/04/2017 15:00h
Grazer Vorgärten – Juwelen der Gründerzeit
Graz-Geidorf

Gründerzeitliche Vorgärten in Graz
Als Bindeglied zwischen Haus und öffentlichem Raum konzipiert, wurden Vorgärten ab der Mitte des 19. Jahrhunderts in den Bezirken Geidorf, Jakomini und St. Leonhard gezielt geplant und gefördert. Sie galten als „Visitenkarte“ der HausbesitzerInnen und erfüllen neben ihrer ästhetischen Bedeutung auch heute noch eine wichtige ökologische Funktion. Schmiedeeiserne Zäune, Rosen, Flieder und andere Zierpflanzen definieren den Vorgarten. Seit dem Jahr 2008 sind sie nach dem Grazer Altstadterhaltungsgesetz geschützt. Der Naturschutzbund Steiermark hat im Jahr 2003 die 800 gründerzeitlichen Vorgärten von Graz gezählt und in einer Fotodokumentation festgehalten.

Ausstellung
In Zusammenarbeit mit der Grätzelinitiative Margaretenbad veranstaltet der Naturschutzbund Steiermark eine Ausstellung zum Thema Gründerzeitliche Vorgärten in Graz.

Vorgartenausstellung im Grätzeltreff
24. 3. 2017, 19 Uhr: Information zur Vorgartenausstellung und Vorträge des NSB
25.3. 2017, 10 Uhr: Eröffnung der Vorgartenausstellung durch Elke Kahr mit anschließendem Vorgarten-Spaziergang mit Gertraud Prügger
Im Grätzeltreff, Wastlergasse 2, 8010 Graz.

Informationen zur Vorgartenausstellung
und anderen Veranstaltungen der Grätzelinitiative Margaretenbad
– Mag.a Claudia Beiser, 0699-10-69-62-26 / margerl@hotmail.com / www.margerl.at

Informationen zum Thema Vorgärten
– Mag.a Daniela Zeschko: 0316/ 32 23 77 / daniela.zeschko@stwuk.at / www.naturschutzbundsteiermark.at
– Gertraud Prügger: 0664 43 019 24 / gertraud.pruegger@gmx.at

Veranstalter: Grätzelinitiative Margaretenbad
 
Ort: Grätzeltreff, Wastlergasse 2, 8010 Graz
 

Terminempfehlungen

Kommentar antworten