MUWA: Faltworkshop

_Rubrik: 
Workshop -kurz
Titelbild: 
erstes Bild groß anzeigen
Art: 
Veranstaltungsort

Aufgrund der Nachfrage dührt Assistant Professor Dr. MILENA STAVRIC im Rahmen der aktuellen Ausstellung DER GEFALTETE RAUM 2.0 in Kooperation mit dem Institut für Architektur und Medien der TU Graz am Sonntag, 15. Jänner 2017 ein weiteres Mal den Intensiv-Faltworkshop im Museum der Wahrnehmung durchführen! 

Mit der Präsentation der ästhetisch und technisch weiterentwickelten Ergebnisse im MUWA in dieser Ausstellung wird auf die Bedeutung der Schnittstelle zwischen Technologie und manueller Fertigung hingewiesen wie auch auf das Wahrnehmen und das Darstellen als kreative Prozesse im Sinne des Konstruktivismus.  

Im Zuge des Workshops erfahren Sie Details zur Lehrveranstaltung "Entwerfen spezialisierter Themen" am Institut für Architektur und Medien, zur Entstehung wie auch zur Bedeutung unterschiedlicher Faltstrukturen. Im Vordergrund des Workshops steht das Experimentieren mit unterschiedlichen Falttechniken: Sie können vom freien Falten bis hin zum Falten anspruchsvoller lasergecutteter Faltbögen (reverse, rigid & curved folding) experimentieren und Ihre Ergebnisse mit nach Hause nehmen! Und Sie haben die Gelegenheit, sich die Ausstellung DER GEFALTETE RAUM 2.0 und auch die Ausstellung von ELISABETH KRAMPE "papier - faltung - schmuck" und die permanente Ausstellung der Wahrnehmungsinstallationen anzusehen! 

Dieser Workshop richtet sich an LehrerInnen, PädagogInnen, KunsterzieherInnen und natürlich alle experimentierfreudigen Falt-Interessierten!   

Materialunkostenbeitrag: € 15,00 / TeilnehmerIn.

15.01.2017 - 13:00 - 17:00
Termin- und Artikelverweise
Verknüpfte Termine: 
MUWA: Der gefaltete Raum
Ortsangabe (Kurzform): 
Graz
Kommentar antworten