_Rubrik: 
Fortbildung -kurz
Di. 23/05/2017 14:00h - 18:00h
Seminar Architekturwettbewerbe
Klagenfurt

Aufgaben und Verantwortung der JurorInnen

Für die Abwicklung eines Wettbewerbsverfahrens sind die Erstellung der Auslobungsunterlagen, die Vorprüfung sowie die gesamte administrative Abwicklung des Verfahrens wichtige Schritte zur Erreichung der Projektziele.
Ein/e WettbewerbsbetreuerIn sowie ein/e JurorIn müssen über besondere fachliche Qualifikationen verfügen, um einerseits die Wettbewerbsaufgabe und die eingereichten Beiträge in ihrer Gesamtheit beurteilen und andererseits entsprechende verfahrensrechtliche Fragen (Bundesvergabegesetz, Wettbewerbsstandard Architektur) beantworten zu können.

ReferentInnen / Moderation:
– Architektin Dipl.-Ing. Ulrike Bogensberger, Graz
– Mag. Heike Glettler, ZT Kammer
– Architekt Dipl.-Ing. Martin Gruber, Vorsitzender der Sektion ArchitektInnen
– Architekt Dipl.-Ing. Werner-Lorenz Kircher, Wettbewerbsreferent der ZT Kammer

Anmeldung bis 9.5.2017 s. Link rechts

Veranstaltungsort
Veranstalter

Downloads:

Kommentar antworten