_Rubrik: 
Vortrag
Do. 18/01/2018 19:00h
Sprechen über Architektur: Pool Architektur
Wien

Christoph Lammerhuber (*1966), Axel Linemayr (*1965), Evelyn Rudnicki (*1963) und Florian Wallnöfer (*1962) arbeiten seit 1998 unter dem Namen pool Architektur gemeinsam mit Kolleginnen an Projekten, Realisierungen und Forschungsarbeiten im Bereich der Architektur und des Städtebaus zusammen.
Erste große Aufmerksamkeit erlangten sie 2000 mit der Schlosserhalle und Bar "trum" in Traumau, es folgten zahlreiche Realisierungen - vor allem bemerkenswerte Beiträge zum Wiener Wohnbau - und Auszeichnungen, darunter der Förderpreis der Stadt Wien für Architektur, der Otto-Wagner-Städtebaupreis, der ZV-Bauherrenpreis und der Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit.
Ihre Herangehensweise beschrieb Christoph Lammerhuber sehr gut im Essay "Zur Nützlichkeit" anlässlich der Realisierung des Neunerhauses in der Hagenmüllergasse: "Es gilt das vordergründig Überflüssige, das scheinbar Sinnlose zu definieren und im Zweckhaften zu verankern und abseits eines rein ökonomischen Denkens den Zweck um etwas, das nicht wirklich errechenbar ist, zu erweitern."

Veranstaltungsort
Veranstalter

Terminempfehlungen

Kommentar antworten