izk_artistic_pracrice.png
Artistic Practice, Ausstellung im HDA
©: TU Graz - Institut für Zeitgenössische Kunst - IZK
_Rubrik: 
Ausstellung
Thu 18/01/2018 10:00am - Sun 28/01/2018 18:00pm
Returns of Knowledge(s)
Graz

How Research Makes an Exhibition
From an Object, to the Thing

Eröffnung: 17.01.2018, 19:00 Uhr

„Architektur und Stadtplanung ist für Menschen und Menschen müssen dabei eine Mitsprache haben. Die Menschen müssen daher lernen wie, deshalb muss Architektur bereits in der Schule gelehrt werden.“ (Joost Meuwissen im Gespräch mit Milica Tomić, Februar 2016)

Die Studierenden des Kurses „Artistic Practice“ am IZK – Institut für Zeitgenössische Kunst laden die Öffentlichkeit ein, an ihren Lern- und Arbeitsumgebungen – durch aktives Schaffen verschiedenster Konfigurationen innerhalb des HDA – teilzunehmen.
Die Ausstellung soll eine räumliche Verlagerung und ein zeitlicher Bruch im Prozess sein, durch den aus Lernen Wissen wird – von den Einschränkungen der Universität hin zur Öffentlichkeit.
Die Forschungsausstellung besteht aus Ideen, Protokollen und Objekten, die durch das Hinterfragen unabhängiger Räume des Lernens und gemeinsamen Arbeitens, der Hierarchie des traditionellen Klassenzimmers und der Allgegenwärtigkeit von Fotografie entstehen. Ausgehend von den Betrachtungen drei unterschiedlicher Fälle – dem Zeichensaal, der Silent University und von Camera Austria – ist dies ein Versuch, eine offene Lernumgebung zu schaffen, die die Sozialisierung unterdrückten Wissens durch verschiedenste Formen öffentlicher Beteiligung, wie Diskussionen, Partys, Performances, Lesegruppen und Workshops, fördert.

Veranstaltungsort
Veranstalter
Kommentar antworten