sujet_kopie.jpg
Zehn Institutionen unter dem Dach der Architekturstiftung Österreich
©: Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

_Rubrik: 

Dossier
Die Häuser der Architektur in Österreich

GAT stellt im Frühjahr 2017 die Jahresprogramme der acht Architekturhäuser in den Bundesländern sowie des Az W Architekturzentrums Wien vor.

In den neun österreichischen Bundesländern sind unter dem Dach der Architekturstiftung Österreich acht Architekturhäuser versammelt, die sich auf verschiedenen Ebenen mit Themen der gebauten Umwelt auseinandersetzen.
An der Schnittstelle zwischen Gesellschaft, 
Politik, Verwaltung, Wirtschaft und den verschiedenen AkteurInnen im weiten Feld des Bauens und Planens verortet, leisten die Häuser der Architektur einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Bewusstseinsbildung und Vermittlung von Architektur, Städtebau, Raumplanung und den damit verbundenen Prozessen wie Wettbewerbe, Partizipation, Diskurs etc.
Ergänzend zu den Architekturhäusern sind in Wien die ÖGFA (Österreichische Gesellschaft für Architektur,
gegründet 1965) und die ZV (Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs, gegründet 1907) tätig.
Das Az W,
Architekturzentrum Wien, ist das 1993 gegründete österreichische Architekturmuseum. Das Az W ist mit seinem umfangreichen Veranstaltungs- programm – ähnlich wie die Architekturhäuser in den Bundesländern – der Baukultur- und Architekturvermittlung verpflichtet.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Wed 01/03/2017

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

GAT stellt im Frühjahr 2017 die Jahresprogramme der acht Architekturhäuser in den Bundesländern sowie des Az W Architekturzentrums Wien vor.

Kommentar antworten