bildschirmfoto_2019-01-23_um_09.57.55.png
Standort, Screenshot siehe Link > google.com

_Rubrik: 

WB-Ankündigung
Wettbewerb Bildungscampus Puntigam

Die Stadt Graz, Stadtbaudirektion - Referat Hochbau lobt, einen EU-weiten, offenen, einstufigen Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren im Oberschwellenbereich nach BVergG 2018 i.d.g.F. am Standort Gradnerstraße 24, 8055 Graz aus. Gegenstand des Wettbewerbs ist die Erlangung von Vorentwurfskonzepten für die Erweiterung der bestehenden Volks- und Neuen Mittelschule in zwei Etappen. Im 1. Abschnitt wird die derzeit 9-klassige Volksschule auf 16 Klassen erweitert, im 2. Abschnitt ist die Erweiterung der Volksschule um 4 Klassen auf 20 Klassen und der Erweiterung der Neuen Mittelschule von 8 auf 12 Klassen geplant. Zudem werden Sport- und Sonderunterrichtsräume etc. benötigt.
Durch die Erweiterung sollen lt. GBG auch Synergien, wie die gemeinsame Nutzung von Aula und Bibliothek erreicht werden sowie ein neuer gemeinsamer Vorplatz mit verkehrsberuhigten Zonen entstehen. Die innere Organisation der Schule gliedert sich nach dem bewährten Cluster-Prinzip: 4 Klassen samt „Marktplatz" und Kleingruppenraum, sowie jeweils ein LehrerInnenarbeitsraum bilden einen Cluster.
Die Fertigstellung ist für 2022 geplant.

Der Wettbewerb wird elektronisch mittels e-Vergabeplattform ANKÖ abgewickelt. Dies bedeutet, dass die Kommunikation ausschließlich elektronisch erfolgt. Die Abgabe des Wettbewerbsbeitrags hat elektronisch über die Vergabeplattform ANKÖ zu erfolgen. Die Registrierung und Übermittlung des ausgefüllten Registrierungsblattes sind Voraussetzungen für die Teilnahme am Verfahren. Die für die Ausarbeitung des Wettbewerbsprojektes erforderlichen Unterlagen werden über die e-Vergabeplattform ANKÖ bereitgestellt.

Fragen zum Wettbewerb sind innerhalb der angeführten Frist zur Wahrung der Anonymität ausschließliich auf das e-Vergabeportal ANKÖ hochzuladen.

Das Modell ist fristgerecht beim Wettbewerbsbüro abzugeben.

Termine


  • Örtliche Begehung und Hearing/Frist Fragestellung 1
    30. Jänner 2019, 14.00 Uhr
  • Frist Fragestellung 2
    13. Februar 2019
  • Abgabe/Upload der Wettbewerbsarbeiten
    3. April 2019, 16.00 Uhr
  • Abgabe Modelle
    17. April 2018, 16.00 Uhr
  • Abgabe der Wettbewerbsarbeiten vertiefte Ausarbeitung
    27. Mai 2019, 16.00 Uhr

Verfasser / in:

Redaktion GAT

Datum:

Fri 25/01/2019

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Wettbewerbsauslobung
Bildungscampus Puntigam

Standort
Gradnerstraße 24
8055 Graz

EU-weit offener, anonymer, einstufiger Realisierungs- Wettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren

Ausloberin
Stadtbaudirektion Graz
Referat Hochbau

Auftraggeberin
Grundeigentümerin, Baubetreuung
GBG Gebäude- & Baumanagement Graz

Wettbewerbsbüro
grabner / konrad architektinnen
Brandhofgasse 10, 8010 Graz
wettbewerbe@grabner-konrad.com
+43 316 815513

Hearing
30. Jänner 2019, 14.00 Uhr

.

Kontakt:

Kommentar antworten