Architekturpreis des Landes Steiermark 2013 _ VS Hausmannstätten
Volksschule Hausmannstätten, Architekturpreis des Landes Steiermark 2013
Architektur: .tmp architekten | tischler mechs projekte, ©: Goldgruber 2013

_Rubrik: 

WB-Ankündigung
Architekturpreis des Landes Steiermark 2016

Zum 18. Mal wird heuer der Architekturpreis des Landes Steiermark ausgeschrieben, welcher mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert ist. Die Einreichfrist reicht von 15. Februar bis 15. April 2016 (Datum des Poststempels).

Zweck der Preisstiftung ist die Förderung zeitgenössischer qualitätsvoller Architektur in der Steiermark. Einreichberechtigt sind Architekten, Architektinnen und Architektengemeinschaften sowie konzessionierte Baugewerbetreibende. Weiters können Auftraggeber und Auftraggeberinnen, Gemeinden und einschlägige Berufsvereinigungen Preisvorschläge bekannt geben. Die Teilnahme ist kostenlos, die Auszeichnung wird für Objekte verliehen, die sich in der Steiermark befinden und ab dem Jahr 2013 fertiggestellt wurden.

Die Zuerkennung des Preises erfolgt über den Beschluss eines Kurators / einer Kuratorin.

Als Kuratorin für den Architekturpreis des Landes Steiermark 2016 wurde von der Steiermärkischen Landesregierung Tina Gregorič bestellt. Sie ist Mitbegründerin und Partnerin im international renommierten dekleva gregorič arhitekti in Ljubljana, Slowenien. Die Projekte des Büros finden sich in ihrer Heimat, aber auch in Italien, Portugal und auf Hawaii. Seit 2014 ist Tina Gregorič, Universitäts-Professorin an der Fakultät für Architektur und Raumplanung der Technischen Universität Wien. dekleva gregorič arhitekti werden den Beitrag Sloweniens auf der Architektur Biennale 2016 in Venedig kuratieren.

Einreichunterlagen
_ Ausgefülltes Datenblatt im Dateiformat doc bzw. rtf (siehe Anlage)
_ Planmaterial im Dateiformat pdf (für das Verständnis wichtige Darstellungen wie Lageplan, Grundrisse, Schnitte mit Maßstabsangaben)
_ Fotos im Dateiformat .jpg

Alle Einreichunterlagen sind sowohl in digitaler Form auf CD als auch analog im Format A3 zu übermitteln.

Sofern die/der Bewerber/Bewerberin ausdrücklich zustimmt, werden die eingereichten Unterlagen als Grundlage für eine Auswahl zur Veröffentlichung im Jahrbuch und/oder im digitalen steirischen Architekturführer herangezogen.

Einreichadresse
Haus der Architektur
Palais Thinnfeld
Mariahilferstraße 2
A-8020 Graz

Kontakt
Haus der Architektur
Mag. Vilja Cortolezis
cortolezis@hda-graz.at
43(0)316 323500-12

Verfasser / in:

HDA – Haus der Architektur

Datum:

Mo. 15/02/2016

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Auslobung
Architekturpreis Steiermark 2016

Es sind Bauwerke in der Steiermark ab 2013 für den Preis einzureichen.

Mit der Durchführung des Preises ist das Haus der Architektur betraut.

Abgabe bis 15. April 2016
im HDA Graz

Kontakt:

Kommentar antworten