teshima_art_museum_photo_joseph_padiernos.jpg
Teshima Art Museum / Architekturreise Japan, 14.-23. September 2018
©: Joseph Padiernos

_Rubrik: 

Bericht
Architekturreise Japan

Zehn Tage in Japan auf Erkundung architektonischer Highlights abseits der großen Städte Tokio und Kyoto bietet Ticket B – Architektur Erleben
 aus Berlin im September 2018 und wendet sich dabei sowohl an Japan-Anfänger als auch an Interessierte, die schon einmal in Japan waren.

Die Reiseroute führt von Tokio über Naoshima nach Osaka, jeweils mit Tagesausflügen zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten sowie zum Kaiserpalast und der Villa Katsura in Kyoto. Höhepunkt ist ein zweitägiger Aufenthalt im Benesse-House auf der Insel Naoshima mit Besuch der dortigen Museumslandschaft und der Open-Air-Kunstwerke auf den Inseln Naoshima und Teshima. Weiters stehen Ausflüge zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten in Nikko und Nara auf dem Programm, ein Ausflug nach Atami zum einzigen Haus, das Bruno Taut in Japan gebaut hat, ein Besuch des Umeda Sky Buildings in Osaka und die Begegnung mit einem prominenten japanischen Architekten.

Moderiert wird die Reise in deutscher Sprache von Prof. Ulf Meyer, Architekturjournalist, ausgewiesener Asienspezialist und Japan-Kenner.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Do. 26/04/2018

Infobox

Architekturreise Japan

14.-23. September 2018

Veranstalter
TICKET B – Architektur erleben

Reiseprogramm + Anmeldeformular entnehmen Sie dem Link ticket-b.de
 
Anmeldeschluss
15.06.2018

.

TICKET B in Berlin ist wie architektouren-graz/ljubljana (CEO Karin Tschavgova) ein Mitglied der weltweit in 43 Städten vertretenen Guiding-architects.

Kontakt:

Kommentar antworten