Bauherrenpreis 2014, die Nominierungen | www.gat.st

_Rubrik: 

Bericht
Bauherrenpreis 2014, die Nominierungen

Die Nominierten stehen fest

Der Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs (ZV) geht in die nächste Runde: Aus insgesamt 110 eingereichten Bauten haben neun Nominierungsjurys die Anwärter auf den Siegertitel ausgewählt. 27 Bauten aus ganz Österreich haben Chancen auf den Bauherrenpreis 2014.

Neun Bundesländerjurys waren in den letzten beiden Monaten damit beschäftigt, aus der Vielzahl an Einreichungen die besten Bauten für den diesjährigen Bauherrenpreis zu nominieren. Die jeweils dreiköpfigen Nominierungsjurys waren im Juni und Juli in ganz Österreich unterwegs und haben im Beisein von Bauherren bzw. Nutzern und/oder Architektinnen und Architekten alle 110 eingereichten Bauten besichtigt. Insgesamt 27 Bauten aus neun Bundesländern konnten sich für die Nominierung qualifizieren (s. Fotoserie und Liste im Downloadbereich rechts).

Bereits zum 48. Mal verleiht die ZV in diesem Jahr den begehrten Preis. Marta Schreieck, Präsidentin der Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs, freut sich ob der Vielzahl an qualitativ hochwertiger Einreichungen: „Von Anfang an war es Ziel der Initiative, die Zusammenarbeit zwischen Bauherren und Architekten zu forcieren und damit zu Innovation und Engagement anzuregen. Es freut uns, dass der Trend weiter in diese Richtung geht und unsere Hauptjury es auch in diesem Jahr nicht leicht haben wird, aus den nominierten Projekten letztendlich die Sieger zu küren“.

Die ZV bedankt sich für die zahlreichen Einreichungen zum Bauherrenpreis 2014 und gratuliert den diesjährigen Nominierten sehr herzlich.

Die PreisträgerInnen werden am 14. November in Wien gekürt

In der ersten Septemberwoche wird die Hauptjury, bestehend aus den ArchitekturexpertInnen Zvonko Turkali (Frankfurt), Otto Kapfinger (Wien) und Marta Schreieck alle nominierten Bauten besichtigen und daraus die Preisträger 2014 küren.

Die Gewinner des Bauherrenpreises werden im Rahmen einer großen Gala am 14. November 2014 im Odeon in Wien geehrt. Die Projekte werden auch dieses Jahr im Wiener Ringturm für die Öffentlichkeit ausgestellt und gehen danach auf Tour durch die Bundesländer.

Verfasser / in:

ZV - Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs

Datum:

Do. 14/08/2014

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Steiermark?

Bitte Infos nachreichen betreff Einreichungen (zumindest die Anzahl) aus der Steiermark, aus denen die 3 oder 4 Nominierungen ausgewählt wurden.

Einreichungen

Österreichweit wurden 110 Projekte eingereicht - in der Steiermark 12 Projekte. Die Länderjury mit Lilo Horner, Elemer Ploder und Martin Brischnik fand am 26. und 27. Juli statt.

Die Juryreise und die Bilder zu den Projekten finden sich dokumentiert unter:
https://www.facebook.com/pages/ZV-Steiermark/25212047519?sk=photos_stream

Infobox

Der Bauherrenpreis honoriert Persönlichkeiten oder Personenkreise, die sich als BauherrIn oder AuftraggeberIn und MentorIn für die Baukultur in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Am 14. November 2014 werden die Gewinner des Bauherrenpreises 2014 bekanntgegeben.

Die Preisträger der Bauherrenpreise 2001 - 2013 sind unter dem Link ganz unten nachzulesen (BHP)

Kontakt:

Fotostrecke:

Kommentar antworten