einladungeinreichungbhp16-4_kopie.jpg
©: ZV - Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs

_Rubrik: 

WB-Ankündigung
Bauherrenpreis 2016

Die Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs lädt ein zur Einreichung hervorragender Bauten oder Freiraumgestaltungen für den Bauherrenpreis 2016.

Der Preis wird jährlich seit 1967 vergeben und honoriert Persönlichkeiten oder Personenkreise, die sich als BauherrIn, AuftraggeberIn oder MentorIn in besonderer Weise für die Baukultur in Österreich verdient gemacht haben. Dabei steht die architektonische Gestaltung sowie der innovatorische Charakter im Vordergrund.
Die Bauten bzw. Freiraumgestaltungen sollen einen positiven Beitrag zur Verbesserung des Lebensumfeldes leisten. Es werden beispielhafte Projekte gesucht, bei denen die intensive Zusammenarbeit zwischen BauherrInnen und ArchitektInnen zu außergewöhnlichen Lösungen geführt hat.

Gesucht werden herausragende Bauten bzw. Freiraumgestaltungen, die in den vergangenen drei Jahren entstanden sind.

  • Die Einreichung ist ab dem 11. April bis zum 23. Mai 2016 möglich.
  • Wiederholte Einreichungen sind nicht zulässig.
  • BauherrIn oder ArchitektIn sind berechtigt, ein oder mehrere Objekte unter dem Vermerk BHP’16 einzureichen.
  • Erstmals können Projekte über die Plattform bauherrenpreis.at (s. Link rechts) online eingereicht werden.
  • Für eine vollständige Einreichung sind zusätzlich zu den Angaben der Beteiligten folgende Uploads erforderlich (genaue Angaben zu Dateiformaten entnehmen Sie direkt bei den Upload-Feldern unter dem Link rechts): Bilder
 / Pläne
 / Plakat, druckbar 70x100cm / 
Beschreibung des architektonischen Konzepts
 / Darstellung der Projektentwicklung durch den Bauherrn/die Bauherrin
 / Zahlungsbestätigung.

Fotorechte
Die Abklärung der Fotorechte für die Veröffentlichungszwecke im Rahmen der Bewerbung des ZV-Bauherrenpreises 2016 wird von der Wettbewerbsausloberin mit den auf dem Datenblatt anzugebenden ArchitekturfotografInnen direkt, auf Basis der Vereinbarung mit der ig-architekturfotografie, geregelt. FotografInnen die nicht der ig Architektur angehören, werden zu denselben Konditionen entgolten.

Teilnahmegebühr
Die Gebühr beträgt 100,00 Euro pro eingereichtem Objekt und ist auf das Konto der ZV der Architekten zu überweisen.
Konto: Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, 1010 Wien
IBAN: AT072011182016783100
BIC: GIBAATWWXXX

Jury
Die Auswahl der Projekte erfolgt in erster Instanz über Nominierungsjurys in den einzelnen Bundesländern. Daraus ermittelt die Hauptjury bestehend aus
Julia Bolles-Wilson (Architektin, Münster),
Falk Jaeger (Architekturkritiker, Berlin) und
Martin Kohlbauer (Architekt, Wien)
anschließend die PreisträgerInnen des Bauherrenpreises 2016.

NOMINIERUNGSJURIEN IN DEN BUNDESLÄNDERN
Besichtigung der Objekte durch die Nominierungsjurien im Juni und Juli 2016

WIEN
Markus Geiswinkler
Gabriele Kaiser
Markus Pernthaler

NIEDERÖSTERREICH
Erich Bernard
Ulrich Huhs
Franziska Leeb

OBERÖSTERREICH
Dieter Klammer
Christa Lepschi
Walter Schuster

BURGENLAND
Michael Loudon
Werner Neuwirth
Anna Wickenhauser

STEIERMARK
Burkhard Schelischansky
Bernd Vlay
Helena Weber

KÄRNTEN
Ferdinand Certov
Peter Jungmann
Christine Lechner

SALZBURG
Alexander Hagner
Barbara Poberschnigg
Michelangelo Zaffignani

TIROL
Renate Benedikter-Fuchs
Thomas Lechner
Wolf-Dieter Schwarz

VORARLBERG
Gerd Erhartt
Maria Flöckner
Peter Nagelschmiedt

Preisverleihung
Die Verleihung des Bauherrenpreises 2016 findet am Freitag, 4. November 2016, im Rahmen einer Festveranstaltung in der Anton Bruckner Privatuniversität, Hagenstraße 57, 4040 Linz, statt.

Verfasser / in:

ZV - Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs

Datum:

Do. 14/04/2016

Infobox

Bauherrenpreis 2016

Ausloberin
Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs

Auch in diesem Jahr werden wieder herausragende Bauten in Österreich gesucht. Erstmals können Projekte über die Plattform bauherrenpreis.at (s. Link unten) online eingereicht werden.

Eingereicht werden können in Österreich ausgeführte Bauten oder Freiraumgestaltungen der letzten 3 Jahre.

Einreichung bis
23. Mai 2016

Fragen zur Einreichung:
art:phalanx Kommunikationsagentur
Mag. Stefanie Zagloul
+43 (0) 1 524 98 03-21
einreichung@bauherrenpreis.at

Preisverleihung
Freitag, 4. November 2016 im Rahmen einer Festveranstaltung in der Anton Bruckner Privatuniversität, Hagenstraße 57, 4040 Linz.

Kontakt:

Downloads:

Kommentar antworten