wohnprojekt wien 01
"Wohnprojekt Wien", Baugruppenprojekt, 2012–2013
Architektur: einszueins architektur, ©: Hertha Hurnaus

_Rubrik: 

Bericht
Datenbank für Wohnprojekte

Die Initiative Gemeinsam Bauen und Wohnen hat Mitte Dezember 2020 eine österreichweite Datenbank der Projekte für gemeinschaftliches Wohnen, Cohousing, Baugemeinschaften und Baugruppen eingerichtet. Sie bietet einen Überblick über gemeinschaftliches Wohnen in Österreich und wird kontinuierlich befüllt. Dazu ruft die Initiative alle Interessierten zur Meldung von Projekten auf, von denen sie Kenntnis haben oder von denen sie wissen, dass sie noch InteressentInnen suchen bzw. in denen freie Wohnungen zu vergeben sind.

Fünf Spalten für Einträge

  • Wohnprojekt
    Name und Adresse der Gruppe
  • Bezug
    angepeilter Termin bzw. Status
  • Anzahl Wohnungen
    wie viele geplante bzw. errichtete Wohneinheiten
  • Modell
    Miete, Eigentum, Gemeinschaft, Genossenschaft, Verein
  • Freie Plätze
    Einträge in dieser Spalte bleiben einen Monat lang freigeschaltet. Danach werden sie, sofern keine Verlängerung gewünscht wird, automatisch deaktiviert.

Projekte melden
Informationen für Einträge in die Datenbank werden unter kontakt@inigbw.org entgegengenommen.

Weiteres entnehmen Sie dem Link > inigbw.org

.

Buchtipp
Stadt der Zukunft – über partizipatives Bauen
Die Broschüre beinhaltet zehn in Wien realisierte partizipative Wohnprojekte sowie einen Leitfaden zur Gründung gemeinschaftlicher Wohnbauten von Robert Temel.
Herausgeber: MA 18 -Stadtentwicklung und Stadtplanung, 2017
21,6 x 25,2 cm, 98 Seiten, Pläne, Grafiken, Abbildungen, Fotos
Konzeption: Michael Kerbler, Kombinat3
Texte: Doris Kerbler // Grafik: Daniel Kerbler
ISBN 978-3-903003-37-8

Verfasser / in:

Redaktion GAT

Datum:

Mi. 20/01/2021

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Datenbank für Wohnprojekte

Die seit Mitte Dezember 2020 bestehende österreichweite Datenbank für Wohnprojekte und Baugemeinschaften wird kontinuierlich befüllt.

Projekte melden
Informationen für Einträge in die Datenbank werden unter kontakt@inigbw.org entgegengenommen.

Kontakt:

Kommentar antworten