LFS Güssing Lehr- und Wirtschaftsbetrieb, © Paul Ott
Kategorie Landwirtschaftliche Bauwerke – LFS Güssing Lehr- und Wirtschaftsbetrieb. Eine großvolumige Anlage mit Lehr- und Wirtschaftstrakt, Stallungen und Reithalle der Landwirtschaftlichen Fachschule.
Architektur: Pichler & Traupmann Architekten , ©: Paul Ott

_Rubrik: 

WB-Entscheidung
Holzbaupreis Burgenland 2016

Ausgelobt vom proHolz-Netzwerk Burgenland, wurde in Kooperation mit der Innung Holzbau und der Pannonischen Wald- und Holzplattform zum Wettbewerb für den Holzbaupreis Burgenland 2016 eingeladen. Zur Einreichung gelangten Bauten in den fünf Kategorien Wohnbau / Öffentliches und touristisches Bauwerk / Gewerbliches und landwirtschaftliches Bauwerk / Revitalisierung und Sanierung / Export und Sonderbauwerk.

85 PlanerInnen folgten der Einladung. Eine fünfköpfige Jury bestehend aus Architekt Michael Schluder, Univ.-Prof. Wolfgang Winter, Susanne Schmall, Claudia Pingitzer und Zimmermeister Siegfried Fritz vergaben die Auszeichnungen und Anerkennungen. Bei der Preisverleihung am 25.02.2016 wurden folgende fünf PreisträgerInnen und zehn Anerkennungen präsentiert:

PreisträgerInnen:

  • LFS Güssing - Lehr- und Wirtschaftsbetrieb, Pichler & Traupmann Architekten ZT-GmbH, Wien
  • Handlerbau Bürogebäude, Art-Handler - Johannes Handler, Wien
  • Werkskantine Jungbunzlauer, Architekt Krischanitz ZT-GmbH, Wien
  • Haus am See, Arch. DI Maximilian Eisenköck, Wien
  • Bauernhaus M1, cp architektur - Christian Prasser, Wien

Anerkennungen:

  • Haus K, Arch. DI Ralf Bock, Wien
  • Zeilenbebauung Neusiedl/See, Architekten Halbritter & Hillerbrand ZT-GmbH, Wien
  • Lucky Pig, Ing. W. P. Handler Baugesellschaft mbH, Bad Schönau
  • OFFICE OFF, heri&salli, Wien
  • Weingut Hans Igler - Schaflerhof, Arch. DI Anton Mayerhofer, Wien
  • Doppelhausanlage Pöttelsdorf, team plankraft ZT GmbH, Forchtenstein
  • Schreibstube für Friedrich Achleitner, polar÷ architekturbüro, Wien
  • Pflichtschulerweiterungsbau, RWT plus ZT-GmbH, Wien
  • Kindererlebnis Wald- und Vogelwelt, Arch. Mag. Gustav Schneller, Großpetersdorf
  • Einkaufsmarkt Oberwart, stingl-enge ZT-GmbH, Trofaiach

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Fr. 01/04/2016

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Holzbaupreis Burgenland 2016

Mit dem burgenländischen Holzbaupreis sollen außergewöhnliche Projekte des Holzbaus gewürdigt werden.

Ziele des Holzbaupreises sind Förderung und Anerkennung moderner Holzarchitektur und verstärkter Einsatz des Rohstoffes Holz.

85 Projekte wurden eingereicht.

Am 25.02.2016 wurden die Projekte von 5 PreisträgerInnen und 10 Anerkennungen präsentiert.

Kommentar antworten