NEU IM VAF – Dokumentation steirischer Architektur

Zur Qualitätssicherung des Architekturführers gibt es seit Anfang 2009 Meetings von VertreterInnen der Architektur-Institutionen der Steiermark. Diese treffen aus allen vorgeschlagenen und eingereichten Projekten eine Auswahl jener Bauwerke, die ihrer Meinung nach einen Beitrag zur Baukultur in der Steiermark leisten. Das sind sowohl Bauten, die im öffentlichen Diskurs stehen, als auch jene, die weniger prominent Zeugnis der Baukultur in der Steiermark ablegen, und somit im Sinne einer umfassenden Sammlung ihren Weg zur Veröffentlichung finden.

Projekte, die aus - von der ZT-Kammer freigegebenen - Wettbewerben hervorgegangen sind, haben bereits eine Jury durchlaufen und werden daher unabhängig von der Meinung des Auswahlgremiums in die Datenbank aufgenommen. Ebenso Projekte, die eine Auszeichnung im Rahmen eines Architekturpreises erhalten haben.

Kommentar antworten