strukturplan_1._platz.png
Graz-Reininghaus, Strukturplan zentraler Bereich: Oben: Parkquartiere (pentaplan) / Mitte links: Q 6 Süd (Michael Regner) / Mitte: Q 6a Süd (KFR ZT) / Mitte rechts: Q 3 (Geiswinkler & Geiswinkler) / Unten links: Q 7 (balloon architekten)
©: Arch. DI Michael Regner

_Rubrik: 

Bericht
ÖWG startet in Graz-Reininghaus

Rund 850 Wohnungen wird die ÖWG in den zentral gelegenen Quartieren
6 Süd und 6a Süd des größten Grazer Stadtentwicklungsgebiets errichten.
Die künftige Gestaltung der beiden, südlich der Parkquartiere gelegenen, Reininghaus-Quartiere wurde in zwei Architekturwettbewerben ermittelt, die 2016 und 2017 abgehalten wurden. Für das Quartier 6 Süd war Architekt Michael Regner, für das Quartier 6a Süd waren KFR, Arch. DI Rudi Raß, Ing. Michael Fleischhacker, erfolgreich (s. Berichte zu den Wettbewerbsergebnissen unten). Der Baubeginn der Quartiere entlang der geplanten zentralen Grünachse soll laut ÖWG Wohnbau noch 2018 erfolgen.

Details gibt Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl, gemeinsam mit Stadtbaudirektor DI Mag. Bertram Werle, Stadtplanungsamtsvorstand DI Bernhard Inninger, Mag. Christian Krainer, Vorstandsdirektor der ÖWG und den beiden siegreichen Architektenteams bei einer Pressekonferenz am 16.02.2018 bekannt. GAT berichtet in der Folge.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich
Stadtbaudirektion Graz

Datum:

Do. 15/02/2018

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

ÖWG startet in Graz-Reininghaus
unter dem Motto
Wo Familien wohnen werden

Standort
Graz-Reininghaus
Quartiere 6 Süd + 6a Süd

Bauherrin
ÖWG - Österreichische Wohnbaugenossenschaft, Moserhofgasse 14, 8010 Graz

Kontakt:

Kommentar antworten