bildschirmfoto_2018-04-12_um_17.51.38.png
B.R.O.T. Aspern. Foto aus dem Blogbeitrag über partizipatives Bauen von Michael Kerbler: Gemeinsam planen, gemeinsam bauen, gemeinsam leben. Link > stadtmarketing.eu

_Rubrik: 

Bericht
Stadt der Zukunft
über partizipatives Bauen

Die Zahl jener Menschen, die aktiv ihre Wohnform mitgestalten wollen, ist in den zurückliegenden drei Jahrzehnten in Europas Metropolen kontinuierlich gewachsen. So auch in Wien. Das Engagement entspringt dem stärker werdenden Bedürfnis nach selbstbestimmtem Leben in der und für die Gemeinschaft.
Dieses Konzept umfasst nicht nur den Grundriss der eigenen Wohnung, sondern das gesamte gemeinschaftlich genutzte Gebäude. Und es endet auch nicht an der eigenen Haustüre, sondern schließt das Verantwortungsgefühl für ein Stadtviertel oder "Grätzl" eines Bezirks mit ein.

Städte hatten schon immer eine stärkere Integrationswirkung als ländliche Gemeinden. In Zeiten rapiden Wachstums der Metropolen gilt es diese Stärke der Stadt zu unterstützen. Baugruppen sind wichtige Katalysatoren für das Zusammenwachsen eines neuen Stadtviertels. Sie setzen auf soziales Engagement, schreiben Nachbarschaft groß und entwickeln kulturelle Initiativen, die Begegnung fördern und so das Integrationsvermögen der Stadt stärken. Die vorliegende Dokumentation belegt dies anhand von zehn partizipativen Wohnprojekten, die in Wien verwirklicht wurden oder bald realisiert sein werden:
B.R.O.T. Aspern / Hermanngasse / Sargfabrik / [ro*sa] / Wohnprojekt Wien / LiSA / Que[e]rbau / JAspern / Bikes and Rails / Zum Bir Wagen.

Die Broschüre beinhaltet auch einen Leitfaden von Robert Temel mit Tipps zur Gründung gemeinschaftlicher Wohnprojekte und kann unter dem Link wien.gv.at downgeloadet werden.

Stadt der Zukunft – über partizipatives Bauen
Herausgeber: MA 18 -Stadtentwicklung und Stadtplanung, 2017
21,6 x 25,2 cm, 98 Seiten, Pläne, Grafiken, Abbildungen, Fotos
Konzeption: Michael Kerbler, Kombinat3
Texte: Doris Kerbler
Grafik: Daniel Kerbler
ISBN 978-3-903003-37-8

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich
Initiative Gemeinsam Bauen&Wohnen

Datum:

Mi. 18/04/2018

Terminempfehlungen

Artikelempfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Stadt der Zukunft. Über partizipatives Bauen

Die von der Stadtentwicklung Wien herausgegebene Dokumentation von Michael Kerbler ist über den Link wien.gv.at downzuloaden.

Die Broschüre beinhaltet zehn in Wien realisierte partizipative Wohnprojekte sowie einen Leitfaden zur Gründung gemeinschaftlicher Wohnbauten von Robert Temel.

Kontakt:

Kommentar antworten