_Rubrik: 

Dossier
W:A:B _ Wohnbau Alternative Baugruppen

Mit dem Projekt W : A : B der gleichnamigen Arge startet ein neuer Themenschwerpunkt auf GAT. Beiträge zu selbstorganisiertem Wohnbau und Interviews mit Baugruppenarchitekten werden das engagierte Projekt das kommende halbe Jahr medial begleiten. Das Projekt Wohnbau : Alternative : Baugruppen ist eine Initiative der Arge W : A : B, die sich seit Februar 2008 zum Ziel setzt, die Vorteile und Chancen selbstorganisierten Wohnbaus darzustellen. Im ersten Halbjahr 2009 können wir mit Unterstützung der Arbeitsgruppe Wohnbau der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Steiermark und Kärnten das Thema einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen.

Als Baugruppen bezeichnet man Zusammenschlüsse von Menschen, die gemeinsam und in Selbstorganisation Gebäude errichten oder renovieren und bewohnen wollen. Baugruppen setzen sich während des Planungs- und Bauprozesses aktiv mit ihrem Umfeld auseinander. So entstehen Identifikations- und Verantwortungsgefühl für den eigenen Lebensraum. Davon profitieren sowohl Nachbarschaften als auch Kommunen. Baugruppen stellen sowohl für Familien als auch für Singles oder Ältere eine Alternative zum gängigen Einfamilienhaus auf der Wiese, am Stadtrand oder zum Angebot des Wohnungsmarktes dar.

Das Projekt W : A : B will Wege aufzeigen und Menschen ermutigen und unterstützen, ihre Wohnversorgung und ihr Wohnumfeld nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten. Es will zum Dialog zwischen Architekten, potenziellen Bauherrn und Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung anregen. W : A : B setzt sich aus Bausteinen zusammen und umfasst je nach Stand der Ausfinanzierung eine mediale Informationskampagne im ersten Halbjahr 2009 über www.gat.st, eine öffentliche Startveranstaltung in Graz mit Referaten zum Thema, eine Ausstellung mit Dialogveranstaltung und Workshop in Graz, die anschließend regional angefordert werden kann, sowie eine Internetplattform zur Information und Vernetzung aller Interessenten.

W : A : B startet am 19.02.2009 als Themenschwerpunkt in www.gat.st. mit insgesamt 7 Beiträgen zu selbstorganisiertem Wohnbau bis zum 18.06.2009. Ab Mitte Mai werden Interviews mit erfahrenen Baugruppenarchitekten das Thema abrunden.

Partner dieser ersten Informationskampagne ist die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Steiermark und Kärnten.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Fr. 13/02/2009

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Themen und Termine der Artikelserie:

19.02.09: Leitartikel. Wohnbau:Alternative:Baugruppen

05.03.09
: Wohnbau für Frauen von Frauen

26.03.09: Gemeinsam wohnen in der Stadt, Neubauprojekte

16.04.09: Revitalisierungs- und Umnutzungsprojekte

07.05.09: Situation des Wohnbaus in Österreich.

20.05.09: Was spricht gegen selbst gestaltet?

28.05.09: Erfahrungsbericht einer Baugruppe in Vorarlberg.

04.06.09: Gemeinsam statt einsam

15.06.09: Soziologische Betrachtung des Wohnens als sozialer Ort

16.06.09: Partizipativer Wohnbau Steiermark und Kärnten

Kommentar antworten