ausstellungsdesign.png
Matchmaking Day 2017
©: FH Joanneum - Department für Medien & Design

_Rubrik: 

Bericht
Wertschätzung für Design

Matchmaking Day 2017

Bereits zum dritten Mal trafen sich auf Initiative der Stadt Graz und der FH
 JOANNEUM junge DesignerInnen und UnternehmerInnen. Der so genannte Matchmaking Day bietet Studierenden und AbsolventInnen der FH
 JOANNEUM die Möglichkeit, sich mit potenziellen Auftrag- bzw. ArbeitgeberInnen zu treffen.
 Gleichzeitig bekommen Grazer Unternehmen, die Bedarf an Kreativleistungen haben,
 Einblicke in die vielfältigen Designdisziplinen im direkten Kontakt mit den JungdesignerInnen.
 Ziel des Matchmaking Days ist es, mehr Bewusstsein für die Relevanz von Design zu 
schaffen. Projektbetreuerin der FH JOANNEUM, Sigrid Bürstmayr, freut sich über diese unkomplizierte Plattform der Vernetzung.

Die dritte Ausgabe der Veranstaltung startete mit einem Impulsvortrag von Bernhard Weber
 von der Karl-Franzens-Universität Graz über die Relevanz von Design bei Start-Ups.
Dieses Jahr
 wurden zehn Unternehmen und DesignerInnen erfolgreich miteinander „gematcht“.
 Von Webdesign über Interaktionsdesign, Grafikdesign bis hin zu Videoproduktion reichten 
die Aufgabenstellungen der Grazer Unternehmen, die von Studierenden und AbsolventInnen 
der FH-Studiengänge Ausstellungsdesign, Communication, Media, Sound & Interaction
Design, Industriedesign sowie Informationsdesign bearbeitet wurden.

Der Matchmaking Day ist eine gemeinsame Veranstaltung der Abteilung für Wirtschafts- und 
Tourismusentwicklung der Stadt und Graz und der FH JOANNEUM.

Verfasser / in:

FH Joanneum - Department für Medien & Design

Datum:

Di. 28/11/2017

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

Matchmaking Day 2017
Wertschätzung für Design

Der so genannte Matchmaking Day bietet Studierenden und AbsolventInnen der FH
 JOANNEUM die Möglichkeit, sich mit potenziellen Auftrag- bzw. Arbeitgebern zu treffen.

Kontakt:

Kommentar antworten