_Rubrik: 

WB-Ankündigung
Wiener Neustadt: Neue Galerie und Kasematten


Die Landesausstellungs-, Planungs-, Errichtungs- und Organisations GmbH in Wiener Neustadt lobt einen EU-weiten, nicht offenen, einstufigen Realisierungswettbewerb mit vorgeschalteter Bewerbung und anschließendem Verhandlungsverfahren aus.

Aufgabenstellung
Das Areal der historischen Kasematten in Wiener Neustadt soll revitalisiert werden. Es ist beabsichtigt die Kasematten bautechnisch zu ertüchtigen. Ein spezielles Nutzungskonzept für die Kasematten ist nicht umzusetzen.

Auf den Kasematten soll ein neues Besucherzentrum mit einem Welcome-Center und einer Galerie/Veranstaltungsraum mit rd. 1.000 m2 Nutzfläche errichtet werden. Dieses Besucherzentrum soll eine Veranstaltungsstelle der Landesausstellung 2019 sein. Nach der Landesausstellung 2019 soll das Besucherzentrum eine dauerhafte kulturelle Einrichtung von Wiener Neustadt für Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Events bilden und ein stadtbildprägender kultureller und architektonischer Hotspot werden.

Fristen und Termine

Bewerbungen
Frist der Abgabe der Bewerbung ist der 30.06.2016, 12:00 Uhr
direkt im Verfahrensbüro

Wettbewerbsbüro
next-pm ZT GmbH
, Spiegelgasse 10/5, 1010 Wien, 
office@next-pm.at
Bürozeiten
: MO - DO: 09:00 –17:30 Uhr
, FR: 09:00–14:30 Uhr

Zugriff ohne Registrierung
Teil A – Wettbewerbsordnung
Teil B – Aufgabenstellung, s. Link rechts.

Verfasser / in:

Redaktion GAT GrazArchitekturTäglich

Datum:

Mi. 08/06/2016

Das könnte Sie auch interessieren

Infobox

EU-weiter nicht offener einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren

Auslober und vergebende Stelle
Landesausstellungs- Planungs- Errichtungs- und Organisations GmbH
, 2700 Wiener Neustadt, Hauptplatz 1-3

Kontakt:

Kommentar antworten