Architektur – Energie – Globale Erderwärmung

_Rubrik: 
Vortrag
Bildbeschreibung: 
© Kioto Solar
Titelbild: 
erstes Bild groß anzeigen
Art: 
Veranstaltungsort

Gebäudeintegrierte Photovoltaik
Kurzvorträge

Das Thema globale Erderwärmung – ausgelöst durch anthropogene Einflüsse – kann durch intelligente Architektur positiv beeinflusst werden und dazu beitragen, die gesetzten Klimaziele zu erreichen.
Wenn wir über Architektur sprechen, müssen wir daher zukünftig auch immer über Energie sprechen. Speziell der Aspekt „Energieerzeugung am Gebäude“ wird uns im Sinne der anstehenden Energiewende vermehrt begleiten. Die gebäudeintegrierte Photovoltaik (GiPV) an der Fassade stellt in diesem Zusammenhang ein unverzichtbares Element dar und spielt außerdem bei der Sektorkopplung sowie gestalterisch eine wichtige Rolle.
Die Firma Siblik beschäftigt sich gemeinsam mit ihrem Strategiepartner Kioto Solar (heimischer Erzeuger mit Produktionsstandorten in St.Veit a.d.Glan und Wernersdorf b. Wies/Eibiswald) seit Jahren mit dieser Thematik und will an diesem Abend die gebäudeintegrierte Photovoltaik in den Vordergrund stellen.   

Vortragende

  • Alfred Pichsenmeister, Verkaufsleiter Erneuerbare Energien, Dipl. Consultant für Erneuerbare Energien: Intro Siblik
  • Vera Immitzer, Geschäftsführerin Bundesverband Photovoltaik Austria: Beitrag der PV zur Mission2030, eine gemeinsame Herausforderung
  • Martha Enriquez-Reinberg /Architekturbüro Reinberg ZT GmbH: PV ist Architektur
  • Andreas Jäger, Metereologe, Journalist und ORF III-Moderator (Quantensprung): klimafest werden: So funktioniert der Klimawandel
09.10.2019 - 19:00
Termin- und Artikelverweise
Verknüpfte Artikel: 
Ortsangabe (Kurzform): 
Graz
Kommentar antworten