Reply to comment

stadtplanung quo vadis

sollte die frage lauten. dieses nachrichtenprotal ist erstens nicht für die literarische qualität der postings verantwortlich und zweitens bezieht sich dieser gereimte beitrag auf die vielfältigen und mittlerewiele sichtbaren verfehlungen der stadtplanung in graz. lesen sie, was in allen zeitungen derzeit in graz abgefragt wird. kleine zeitung, grazer und woche bringen laufend die sorgen der grazer um ihre stadt. die mehrheitder befragten ist gegen diese bauwut und zubetoniererei. also lassen sie ihren florian silberschneider schas sein.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten