_Rubrik: 
Diverse -kurz
Mon 06/06/2016 16:30pm - 20:30pm
Grazer Energiegespräche 2016 – Wärmeversorgung
Graz

Der Fernwärmeausbau der letzten Jahre hat zu einer deutlichen Verbesserung der Luftqualität geführt und es wurde für die KundInnen die Möglichkeit einer „Rundum-sorglos-Wärmeversorgung“ geschaffen. Nachdem sich die Situation am Strommarkt drastisch geändert hat, sind Wärmelieferungen aus dem Gaskombikraftwerk Mellach ungewiss. Alternativen sind gefragt.

Seit den letzten Grazer Energiegesprächen zum Thema Zukunft der Wärmeversorgung im Großraum Graz im Jahr 2015 hat sich einiges getan!

Das Projektteam Wärmeversorgung Graz 2020/2030 hat unter Mitwirkung einer großen Zahl von ExpertInnen verschiedene Optionen für die Bereitstellung der Wärme für die fernwärmeversorgten Objekte im Großraum Graz analysiert. Der Prozess hat bereits zur Umsetzung einiger Maßnahmen geführt, weitere Maßnahmen sind in Planung bzw. in Vorbereitung. Daneben konnte mit den bisherigen Schritten der erneuerbare Anteil bei der Wärmeaufbringung bereits deutlich erhöht werden. Der Statusbericht 2016 liegt nun vor, in welchem die bisherigen Ergebnisse und geplanten Schritte dargestellt werden. Dieser wird bei der Veranstaltung präsentiert.

Veranstaltungsort
Veranstalter

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten