Turn On 2022
Screenshot (Redaktion GAT) > siehe Link https://www.turn-on.at/turn-on_22/
_Rubrik: 
Vortrag
Thu 03/03/2022 14:30pm - 18:30pm
TURN ON 2022: 1. Festivaltag
„Architektur schafft Identität”
Wien und online

Die Pandemie und die Klimakatastrophe sind zu zentralen Themen unseres Lebens geworden. In der Folge gewinnt das Thema Baukultur an Bedeutung. Das Motto von TURN ON 2022 lautet: „Architektur schafft Identität”.

TURN ON PARTNER

Am Donnerstag spannen die Vorträge der Partner einen Bogen vom Hochhaus beziehungsweise Wohnbau in Wien bis zu einem Bürokomplex, der ein ganzes Quartier in München neu definiert, und weiter zu einem Dorfzentrum in Tirol. Die Vorträge dokumentieren aktuell relevante Bauaufgaben und stellen avancierte konstruktive Systeme und Methoden vor. Die letztere Thematik wird am Freitag erweitert und kreist um das innovative Bauen mit Materialien wie Holz, Beton, Stahl, Aluminium und Glas. Vom Ziegel als traditionellem konstruktivem Baustein wird der Blick auf Klinker als Material der Bekleidung gelenkt. Auch die verschiedenen Technologien für die äußere Hülle eines Bauwerks resultieren heute aus weitreichenden Forschungen von Unternehmen. Es werden jeweils ausgewählte Referenzbeispiele präsentiert; dies gilt auch für die Themen Licht, Beschattung und modernste Software für Planung und Konstruktion.

Donnerstag, 3. März 2022. 14.30 bis 18.30 Uhr.
Großer Sendesaal im ORF RadioKulturhaus, Wien. Eintritt frei
Moderation: Michael Kerbler, Maik Novotny, Margit Ulama

Programm:

14.30
Eröffnungsrede: Margit Ulama Festivalleiterin

14.50
Michael Pech | Rüdiger Lainer Q-Tower – Vertikales Stadtquartier
Im Dialog: Vorstandsvorsitzender ÖSW AG | RLP Rüdiger Lainer + Partner

15.15
Bernhard Ebner || Marta Schreieck | Dieter Henke Trlllple – Stadt.Land.Fluss
Im Dialog: Soravia || Henke Schreieck Architekten

15.40
Peter Roitner || Bettina Götz | Maria Megina Village Mitte
Im Dialog: Obmann, Heimbau Gen.mbH || Partnerin, ARTEC Architekten | Dietrich | Untertrifaller

16.05
Oliver Vollgruber | Christian Aulinger Esslinger Arkaden
Im Dialog: Siedlungsunion | Partner, trans_city

16.30
Ch. Scheithauer | L. Speiser Holzwohnbau Hallein: schlichte Fassade – konsequente Details
Im Dialog: Partner, cs-architektur | Profine GmbH

16.55
Pause  

17.15
S. Kahl | F. Werner || G. Duchoslav iCampus Rhenania: Neues Quartier, Werksviertel München
Im Dialog: R&S Immobilienmanagement GmbH | Partner, Henn || Pichler Projects GmbH

17.40
Clemens Bortolotti | Rudi Palme || Wolfgang Riederer Legen und Stapeln im Dorfzentrum
Im Dialog: Partner, riccione architekten | DI Palme || Peikko Austria GmbH

18.05
Roman Mohler | Mikka Fürst Zukunftsorientiertes Bauen ist kreislauftauglich
Im Dialog: Siblik Elektrik GmbH | Vivihouse Bausystem

.

Festivalleiterin: Margit Ulama Büro für Architektur_Theorie_Organisation
Veranstalter: Architekturstiftung Österreich
Tel. 01 / 513 08 95, turnon@architekturstiftung.at

--------

Aufgrund der COVID-19 Richtlinien gelten folgende Regeln (diese werden laufend aktualsiert):

Publikum:
Es ist eine Anmeldung im Kartenbüro des RadioKulturhauses verpflichtend.
Es gilt 3G und Maskenpflicht.

Vortragende:
Es ist eine Anmeldung im Foyer des RadioKulturhauses verpflichtend.
Es gilt 2G+. Gültigkeit der Tests: Antigen: 24 Std. / PCR: 48 Std.

Für geladene Gäste zum Empfang gilt 2G+. Gültigkeit der Tests: Antigen: 24 Std. / PCR: 48 Std.

Es gibt keine Teststraße vor Ort.

Weitere Informationen unter radiokulturhaus.ORF.at

.

.

 

 

Veranstalter

Terminempfehlungen

Kommentar antworten