bildschirmfoto_2019-06-11_um_14.51.39.png
Screenshot > siehe Link
©: Ars Electronica

_Rubrik: 

Empfehlung
Ars Electronica Festival 2019

Seit 1979 begleitet, antizipiert und analysiert die Ars Electronica die digitale Revolution, ihre Ursprünge, Erfolge und auch Irrwege. Als Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft stand und steht dabei immer die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung neuer technischer und wissenschaftlicher Entwicklungen im Vordergrund.

Out of the Box

In diesem Jahr feiert die Ars Electronica ihren 40. Geburtstag und lenkt auch diesmal den Blick nach vorne, auf die künstlerisch-wissenschaftliche Vermessung der digitalen Realität, ihrer Zukunftsperspektiven und unserer Handlungsoptionen.
Unter dem Motto Out of the Box – die Midlife-Crisis der Digitalen Revolution begibt sich das Festival auf eine Expedition zur künstlerisch-wissenschaftlichen Vermessung unserer modernen techno-ökonomisch geprägten Welt, ihrer Zukunftsperspektiven und unserer Handlungsoptionen.

„Out of the Box heißt für uns alle, raus aus der Komfortzone! Um als Menschheit angesichts der brennenden Fragen im Kontext Künstlicher Intelligenz, der Verschmelzung von Gen- und Biotechnologien und der ökologischen Zerstörung unseres Planeten handlungsfähig zu bleiben, gilt es, sich auf das unbekannte Terrain der von uns Menschen geschaffenen digitalen Systeme vorzuwagen; mithilfe der Kunst über unsere Gartenzäune zu blicken, Möglichkeiten auszuloten und zu überschreiten.“ (Gerfried Stocker, künstlerischer Leiter der Ars Electronica)

 

Verfasser / in:

Redaktion GAT

Datum:

Thu 04/07/2019

Infobox

Ars Electronica Festival 2019

5. – 9. September 2019
POSTCITY Linz

.

Kontakt:

Kommentar antworten