_Rubrik: 

Bericht
Baukulturbeirat _ Kosten der Zersiedlung

Der Beirat für Baukultur, ein Gremium aus Fachleuten und Vertretern der verschiedenen Ministerien und der Länder, berät die Bundesregierung in Baukulturfragen. Unter anderem ist der Beirat an der Erstellung des Österreichischen Baukulturreports maßgeblich beteiligt. In seiner Sitzung im Juni 2013 beschäftigte er sich u.a. mit Fragen der Raumplanung.

Erich Dallhammer vom ÖIR (Österreichisches Institut für Raumplanung) brachte im Rahmen dieser Veranstaltung in seinem Vortrag den Aspekt der Infrastrukturkosten der (Zer)-Siedlung in die Diskussion ein.

Resummee:

  • Infrastrukturkosten (Errichtung, Erhalt) und individuelle Mobilitätskosten sichtbar + bewusst machen
  • Alternativen zur freistehenden Einfamilienhaus entwickeln + promoten
  • Der Politik die Angst vor der 'Rache des Häuslbauers' nehmen

Verfasser / in:

Erich Dallhammer

Datum:

Fri 28/06/2013

Infobox

In seiner Sitzung im Juni 2013 beschäftigte sich der Beirat für Baukultur auch mit Fragen der Raumplanung.

Kommentar antworten