_eumiesaward2022_.png
©: Fundació Mies van der Rohe

_Rubrik: 

Bericht
EU Mies Award 2022 – Nominierungen ergänzt

Die Europäische Kommission und die Fundació Mies van der Rohe gaben am 9. September 2021 die zweite Auswahlliste von 85 Arbeiten bekannt, die für den Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur – Mies van der Rohe Award 2022 – infrage kommen. Diese Projekte ergänzen die am 2. Februar 2021 bekanntgegebene Gruppe von nominierten Arbeiten.
Von 532 Arbeiten aus 41 Ländern sind nun 85 Arbeiten aus 73 verschiedenen Orten und Städten von unabhängigen europäischen Experten, nationalen Architekturverbänden und dem Preisbeirat des EU-Mies-Awards 2022 in die Liste der Projekte aufgenommen.

Aus österreichischer Sicht sind zu den bereits veröffentlichten 17 Nominierugen (siehe Artikel unten) zwei weitere hinzugekommen:

  • Kai 36
    LAM Architektur, Graz
  • Atelierhaus C.21
    Werner Neuwirth, Wien

Die Jury wird aus den 85 Nominierungen 40 Arbeiten auswählen (Shortlist), von denen fünf in die Endauswahl (Finalisten) kommen werden. Nach der Besichtigung dieser fünf Projekte wird sie den Gewinner / die Gewinnerin des EU Mies Award 2022 und den Gewinner / die Gewinnerin des Nachwuchspreises benennen. Themen wie Forschung, urbane Strategien, Krisenszenarien, Tourismus, architektonische Kultur, Ästhetik, Nachhaltigkeit und Integration werden dabei vor dem Hintergrund des Fachwissens der Jury und der alltäglichen Ereignisse, die unser Leben in Europa prägen, erörtert.

Jury 2022 (sieheauch  Link > Jury 2022)
– Tatiana Bilbao, Vorsitzende
– Francesca Ferguson
– Mia Hägg
– Triin Ojari
– Georg Pendl
– Spiros Pengas
– Marcel Smets

Verfasser / in:

Redaktion GAT

Datum:

Wed 15/09/2021

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

EU Mies Award 2022 – Nominierungen ergänzt

19 in Österreich errichtete Bauwerke sind nominiert.

Zu den bereits veröffentlichten 17 nominierten Projekten sind nun zwei weitere hinzugekommen:

Kai 36
LAM Architektur, Graz

Atelierhaus C.21
Werner Neuwirth, Wien

.

Kontakt:

Kommentar antworten