studio_lois_innsbruck_schreyer.jpg
Friseursalon LOOKsus
Architektur: STUDiO LOiS, ©: Schreyer David Architekturbild

_Rubrik: 

Kolumne
Schreyer David Monatsbrief 02/2018

Man soll auch mal zum Friseur. Ob dieser Besuch sein muss oder sein darf, mag von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein.
Unumstritten ist, dass das Umfeld der Haarschneiderei die Qualität dieser Erfahrung beeinflusst.

Intensiv mit diesem Thema konfrontieren durfte sich das rund um Barbara Poberschnigg agierende Architektenteam Studio Lois. Dieses verwandelte eine im Hochparterre einer Innsbrucker Stadtvilla gelegene Wohnung in einen feinen Salon. Extravaganz trifft hier auf die nötige Introvertiertheit.

Das Besuchen des Salons ist jederzeit möglich – auch auf schreyerdavid.com
> s. Link

Verfasser / in:

Schreyer David Architekturbild

Datum:

Fri 23/02/2018

Artikelempfehlungen der Redaktion

Infobox

Schreyer David Monatsbrief
02/2018

Friseursalon LOOKsus
in Innsbruck

Architektur
Studio Lois, Innsbruck, 2016

Die Serie Schreyer David Monatsbriefe erscheint jeweils freitags in der letzten Woche des Monats.

Kontakt:

Kommentar antworten