Syndicate content
Syndicate content
  • Berlin. Tattersall war einmal eine Reitschule mit Pferdevermietung. Der Tattersall des Westens wurde 1893 in Charlottenburg rund um die S-Bahnbögen gebaut. Ein Großteil des Objektes wurde 1945 durch einen Bombenangriff vernichtet. 1954 übernahm Franz Diener das zum Tattersall gehörige unbeschädigte Restaurant und baute es zu Künstlerkneipe um, die bis heute eine Berliner Institution geblieben ist.
Kommentar antworten